Broadcom verhandelt über Milliardenkauf von VMware

Der US-Chipkonzern Broadcom streckt Insidern zufolge die Hände nach dem Cloudspezialisten VMware aus.

Broadcom führe Kaufgespräche, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters in der Nacht auf Montag. Die Verhandlungen dauerten an und ein Deal stehe nicht unmittelbar bevor.

Weitere Details waren nicht zu erfahren. Bloomberg hatte zuerst über die Gespräche berichtet. Broadcom wie auch VMware waren zunächst nicht erreichbar.

Durch den Kauf von VMware könnte Broadcom sein vor allem auf Halbleiter fokussiertes Geschäft weiter diversifizieren. Mit Großübernahmen kennt sich das Unternehmen aus.

So übernahm Broadcom für fast 19 Mrd. Dollar (18 Mrd. Euro) CA Technologies und kaufte für 10,7 Mrd. Dollar die Sicherheitssparte von Symantec. Zum Schlusskurs am Freitag kam VMware auf einen Marktwert von mehr als 40 Mrd. Dollar.

Der US-amerikanische Geschäftsmann und Dell-Gründer Michael Dell hält 40 Prozent an VMware.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.