Bub erstach im Streit seinen Mitschüler

Ein 15-Jähriger hat im Streit an einer Schule in der russischen Teilrepublik Dagestan im Nordkaukasus einen Klassenkameraden erstochen.

Der Jugendliche habe am Montag während einer Schlägerei auf dem Schulgelände in der Stadt Machatschkala ein Messer gezückt, meldete die Staatsagentur Tass unter Berufung auf die Ermittlungsbehörde. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, erlag dort aber später seinen schweren Verletzungen.

Weshalb es zwischen den beiden Neuntklässlern zum Streit gekommen war, blieb zunächst unklar. Es wurden Ermittlungen wegen Mordes eingeleitet.

Wie ist Ihre Meinung?