Bügeleisen löste Brand aus

IMG_8292_(002).jpg

Ein erhitztes Bügeleisen, das unbemerkt auf den darunter befindlichen Teppich gefallen war, löste am Donnerstagnachmittag in Leonding einen Zimmerbrand aus.

Die 37-jährige Bewohnerin hatte nach dem Bügeln das Wohnzimmer verlassen. Als sie die Rauchentwicklung bemerkte, alarmierte sie die Feuerwehr und floh mit ihren Kindern aus dem Einfamilienhaus.

Die Feuerwehr Hart konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen, das Wohnzimmer brannte aber zur Gänze aus. Die 37-Jährige wurde zur Kontrolle ins Linzer Uniklinikum gebracht, der Hauskater kam bei dem Brand ums Leben.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.