Bushaltestelle im Bezirk Linz-Land als Drogentreff

Zwölf Personen im Alter von 15 bis 21 Jahren haben eine Bushaltestelle in Niederneukirchen im Bezirk Linz-Land vom November des vergangenen Jahres bis heuer Anfang April als Drogentreff benutzt.

Alle wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit.

An dem Treffpunkt wurde Cannabis und teilweise Ecstasy konsumiert. Für die Ermittlungen führte die Polizei mehrere Hausdurchsuchungen sowie freiwillige Nachschauen durch.

Dabei wurden Suchtmittelgegenstände und geringe Mengen an Cannabis sichergestellt. Die Verdächtigen erwarben, besaßen, konsumierten und gaben Suchtmittel weiter.

Wie ist Ihre Meinung?