Cameron Diaz plant Comeback mit Jamie Foxx

Cameron Diaz © APA/AFP/Getty/Wargo

Hollywoodstar Cameron Diaz (49) kehrt für einen gemeinsamen Film mit Jamie Foxx (54) nach jahrelanger Pause vor die Kamera zurück.

Das gab Foxx am Mittwoch (Ortszeit) auf Twitter bekannt. „Cameron und ich sind ‚Back in Action‘ – das ist der Titel unseres neuen Films mit Netflix“, schrieb Foxx. „Die Produktion startet noch dieses Jahr.“ Der Streaminganbieter teilte den Beitrag ebenfalls auf seinem Twitter-Account.

Dazu veröffentlichte Foxx einen kurzen Mitschnitt eines Telefonats der beiden. Diaz zeigt sich darin nervös über ihr Comeback. „Ich freue mich, aber ich weiß gar nicht mehr, wie das alles funktioniert, weißt du?“, sagt sie. Um ihr zu helfen, holt Foxx dann Footballstar Tom Brady ans Telefon.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

„Jamie sagte mir, dass du Tipps zum Rücktritt vom Ruhestand brauchst. Ich bin recht gut darin“, scherzt der Sportler. Brady hatte im März nach nur 40 Tagen als Sport-Rentner sein Comeback in der NFL angekündigt. Welche Tipps er Diaz gegeben hat, ist in dem Mitschnitt allerdings nicht mehr zu hören.

Die Schauspielerin teilte die Neuigkeiten auch in ihrer eigenen Instagram-Story. „Jamie, nur du konntest mich ‚Back in Action‘ bringen!“, schrieb sie. „Ich kann es nicht erwarten, das wird ein Spaß!“ Nach Angaben des Branchenmagazins „Entertainment Weekly“ handelt es sich bei dem Film um eine Actionkomödie. Ein Erscheinungsdatum gebe es noch nicht.

Diaz war zuletzt 2014 in der Musicalverfilmung „Annie“ zu sehen – ebenfalls gemeinsam mit Jamie Foxx. Dann zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück. 2015 heiratete sie den Good-Charlotte-Gitarristen Benji Madden, 2019 kam die gemeinsame Tochter des Paars zur Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.