Campino liest im Burgtheater aus seinem Buchdebüt

Schon mehrmals sind die Toten Hosen im Burgtheater aufgetreten. Nun kommt Campino zu einer Lesung ins Haus am Ring: Am 17. November präsentiert dort der Sänger sein erstes Buch “Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde”. Musikalisch untermalt wird die Lesung von seinem Band-Kollegen Kuddel an der Gitarre. Karten sind ab 21. Oktober erhältlich. Das autobiografische Buch kommt am 5. Oktober in den Handel.

Mitte November folgt dann auch ein neues musikalisches Produkt der Toten Hosen: Für das Album “Learning English Lesson 3: Mersey Beat! The Sound Of Liverpool” haben die Düsseldorfer Hits und Raritäten aus den Sechzigern von The Searchers, Gerry and the Pacemakers, Rory Storm and the Hurricanes, The Swinging Blue Jeans und anderen Epigonen dieser Szene gecovert. Physikalisch erscheint das Album in einmaliger, streng limitierter Auflage auf CD und LP.

(S E R V I C E – Tickets für die Lesung nur online auf – Infos zu Buch und Album: )

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?