Cannabis-Indooranlage mit 189 Pflanzen in NÖ sichergestellt

Im Pielachtal im Bezirk St. Pölten-Land hat die Polizei eine Cannabis-Indooranlage mit 189 Pflanzen sichergestellt.

Als Betreiber gelte ein 40-jähriger Mann, der sich bei der Einvernahme geständig gezeigt habe, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitag. Er wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

Beamte der Polizeiinspektionen Ober-Grafendorf und Kirchberg an der Pielach sowie der Polizeidiensthundeinspektion St. Pölten stellten bei einer Hausdurchsuchung neben den 189 Cannabispflanzen auch 90 Gramm Cannabiskraut, Suchtgiftutensilien und Aufzuchtequipment sicher. Die Hausdurchsuchung war nach einer anonymen Anzeige von der Staatsanwaltschaft angeordnet worden, teilte die Polizei mit.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?