Cannabis-Indoorplantage in Vorarlberg ausgehoben

Eine komplett ausgestattete Cannabis-Indoor-Anlage ist am Montag bei einer Hausdurchsuchung in einer Hohenemser Wohnung ausgehoben worden. Neben 62 Pflanzen und diversen Cannabisprodukten wurden laut Polizei auch legale Waffen und ein bewilligungspflichtiges Projektil gefunden. Die 23 und 28 Jahre alten Betreiber der Plantage sowie der 56-jährige Mann, der in der Wohnung lebt, werden angezeigt.

Die Pflanzen wurden sowohl in der Wohnung als auch auf dem Balkon gezüchtet. Zudem fand die Polizei 348 Gramm Cannabiskraut, 77 Gramm Cannabis-Tabak-Gemisch, zehn Gramm Cannabisstaub und 19 Gramm Cannabisharz.

Bei der Hausdurchsuchung wurden außerdem mehrere legale Waffen – eine Langwaffe, drei Luftdruckpistolen, zwei Schreckschusspistolen, eine Softgun-Pistole sowie diverse Munition – sichergestellt, außerdem ein Großkaliber-Projektil, das eine waffenrechtliche Genehmigung benötigt. Die beiden 23 und 28 Jahre alten Betreiber und der 56-jährige Bewohner werden deswegen bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, die beiden Männer auch nach dem Suchtmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Wie ist Ihre Meinung?