CDU/CSU kletterte auf besten Wert seit August 2017

Angela Merkel © APA/dpa/Kappeler

Die CDU/CSU gewinnt angesichts der Coronakrise weiter an Wählergunst. Im Deutschlandtrend für das ARD-Morgenmagazin kommt die Union auf 38 Prozent der Stimmen.

Das sind drei Punkte mehr als bei der Umfrage vor zwei Wochen und ist der höchste Stand seit August 2017, also kurz vor der letzten Bundestagswahl.

Die Grünen wären mit 19 Prozent zweitstärkste Kraft. Allerdings verloren sie drei Prozentpunkte. Zuletzt unter 20 Prozent lagen sie vor rund einem Jahr im März 2019.

Die SPD kommt auf 17 Prozent, ein Plus von einem Prozentpunkt. Die AfD verliert ebenfalls einen Prozentpunkt auf neun Prozent. Den Angaben zufolge lag die AfD das davor letzte Mal im Juli 2017 im einstelligen Bereich.

Im Auftrag des ARD-Morgenmagazins befragte Infratest Dimap zwischen dem 14. und 15. April 1.057 Wahlberechtigte.

Wie ist Ihre Meinung?