61-Jähriger bei Wohnungsbrand ums Leben gekommen

Ein 61-jähriger Mann ist am Donnerstag bei einem Wohnungsbrand im Salzburger Stadtteil Liefering ums Leben gekommen. Laut Polizei brach das Feuer kurz vor 1.00 Uhr aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, qualmte Rauch aus dem Fenster der Wohnung im Erdgeschoss.

Mitglieder der Berufsfeuerwehr öffneten die versperrte Wohnungstüre. Der Österreicher, der regungslos am Boden lag, erlag trotz der Wiederbelebungsversuche durch einen Notarzt seinen schweren Verletzungen.

Laut Zeugen hatte noch jemand aus der brennenden Wohnung „Feuer“ geschrien. Feuerwehrleute brachten noch mehrere Bewohner in Sicherheit.

Warum der Brand in dem Mehrparteienhaus in der Stauffeneggstraße ausgebrochen ist, war zunächst unklar. Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Salzburg hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.