Pkw-Einbrecher mit viel Geld und Luxusuhr erwischt

Mit einem fünfstelligen Eurobetrag und einer hochpreisigen Uhr ist ein Pkw-Einbrecher am Montagnachmittag in Wien-Döbling erwischt worden.

Laut Polizeisprecher Philipp Haßlinger beobachteten Zeugen gegen 17.00 Uhr in einem Supermarkt-Parkhaus in der Heiligenstädter Straße, wie der 53-Jährige die Heckscheibe eines älteren und wenig gepflegten Porsche-Cabrios aufschnitt oder aufriss, und verständigten die Polizei. Uniformierte stellten den Mann beim Durchsuchen des Sportwagens.

Der österreichische Staatsbürger wehrte sich massiv gegen seine Durchsuchung und Festnahme und verletzte zwei Beamte leicht, die aber ihren Dienst fortsetzen konnten.

Nachdem sie den Mann unter Kontrolle gebracht hatten, staunten die Polizisten bei seiner Durchsuchung nicht schlecht: Neben Einbruchswerkzeug kamen der hohe Eurobetrag und die Luxusuhr zum Vorschein.

Der Tatverdächtige, bisher nur in Zusammenhang mit einem Bagatelldelikt aufgefallen, blieb in Polizeigewahrsam. Unklar blieb, ob der 53-Jährige das Geld und die Uhr aus dem Porsche hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.