Wohnungsbrand: Niederösterreicher sprang aus erstem Stock

Mit einem Sprung aus einem Fenster hat sich am Montagabend ein Mann nach Angaben der Feuerwehr aus seiner brennenden Wohnung im ersten Stock eines Mehrparteienhauses in Amstetten gerettet. Er wurde dabei schwer verletzt und ins Landesklinikum in der Bezirksstadt eingeliefert.  Mehrere Bewohner mussten evakuiert werden.

Laut Philipp Gutlederer von der FF Amstetten lag der Mann in einer Wiese, als die Einsatzkräfte eintrafen. Er wurde von einem Notarzt versorgt und dann abtransportiert.

Der Brand wurde dem Sprecher zufolge rasch unter Kontrolle gebracht. Atemschutztrupps löschten die Flammen in einem Innenangriff. Nachbarwohnungen wurden laut Gutlederer vorübergehend geräumt. Erwachsene und Kinder mussten die Räumlichkeiten verlassen. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.