14-Jährige kutschierte Freunde mit entwendetem Wagen umher

Mit 150 bzw. 140 km/h in einer 70er-Zone gingen zwei Raser in Traun der Polizei ins Netz.

Eine 14-Jährige ist am Freitagnachmittag in Windischgarsten (Bezirk Kirchdorf) beim Autofahren erwischt worden.

Passanten sahen das Mädchen am Steuer und riefen die Polizei. Als die den Wagen anhielt, lenkte die 16-jährige Freundin des Mädchens den Pkw, auf der Rückbank befand sich ein 15-jähriger Bursche.

Wie sich herausstellte, hatten die Mädchen den Wagen von den Eltern der 16-Jährigen ohne deren Wissen in Betrieb genommen, berichtete die Polizei am Samstag.

Die kilometerlange Fahrt durch das Ortsgebiet überließ die 16-Jährige ihrer jüngeren Freundin, da sie laut eigenen Angaben „die bessere Autofahrerin“ sei. Die beiden Mädchen wurden angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.