14-Jähriger stach mehrmals auf 15-Jährigen ein

Will in Notwehr gehandelt haben - Ermittlungen wegen Mordversuchs

Ein 14-Jähriger hat offenbar am Samstag in Enns in einer Auseinandersetzung mehrmals auf einen 15-jährigen mit einem Taschenmesser eingestochen. Der Schwerverletzte wurde in das Linzer Kepler Uniklinikum eingeliefert. Der Verdächtige gab an, in Notwehr gehandelt zu haben, nachdem ihm der Ältere mit der Faust ins Gesicht geschlagen und zwei Zähne ausgeschlagen habe, informierte die Polizei am Dienstag. Gegen den 14-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Mordversuchs aufgenommen.

 

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.