15,2 Mio. Euro für Freiwillige Feuerwehr OÖ

Sie stehen täglich im Einsatz und sind in Krisensituationen vor Ort — die Freiwillige Feuerwehr. 95.000 Florianis rückten im Jahr 2023 aus, um Brände zu löschen, Menschen aus Gefahrensituationen zu retten oder die Verwüstungen nach heftigen Unwettern zu beseitigen.

Auch im Dezember haben der heftige Wintereinbruch zu Monatsbeginn und nun die Stürme und Niederschläge viele Einsätze erforderlich gemacht. „Unsere Feuerwehren haben 2023 einmal mehr außerordentliche Leistungen erbracht“, betont Feuerwehr-Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

Um die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren zu unterstützen, hat das Land OÖ für 2024 ein umfassendes Feuerwehrbudget beschlossen: „Mit einer Investition von 15,2 Mio. Euro im Jahr 2024 stärken wir modernste Ausrüstung, fortschrittliche Technik und die kontinuierliche Ausbildung unserer Einsatzkräfte“, so Langer-Weninger.

Das Budget wird vor allem für die Anschaffung von Geräten, Einsatzfahrzeugen, Ausrüstungen, für Unfallversicherungen und in die Ausbildung der freiwilligen Helfer verwendet.

Das könnte Sie auch interessieren