56-jähriger Linzer überlebte Kollision mit anderem Auto nicht

Ein 56-jähriger Linzer ist Freitagvormittag in Sonnberg (Bezirk Urfahr-Umgebung) bei einem Verkehrsunfall getötet worden.

Er war mit dem Pkw ins Schleudern geraten und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Durch die Wucht der Kollision wurde der Wagen in ein Waldstück katapultiert.

Der Fahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er wenig später im Spital starb. Der 64-jährige Lenker des anderen Pkw und dessen 61-jährige Frau wurden schwer verletzt, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.