Drogenrazzia im Mühlviertel: Dealer verhaftet

In einer umfassenden Aktion gegen den Drogenhandel führten Ermittler des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach bereits am Freitag, den 9. Februar 2024, eine Hausdurchsuchung bei einem 25-jährigen Mann aus dem Bezirk Perg durch.

Der Verdächtige, welcher des Handels mit verschiedenen Suchtmitteln beschuldigt wird, wurde dabei festgenommen, nachdem die Polizei eine beträchtliche Menge an Drogen wie Extasy-Pillen, Amphetamin, psychotrope Pilze, Cannabiskraut und Cannabisharz sowie entsprechendes Equipment sicherstellt hatte.

Nach seiner Festnahme erfolgte die Einlieferung in die Justizanstalt Linz auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz. Die weiterführenden Ermittlungen ergaben, dass der Mann über einen Zeitraum von viereinhalb Jahren mit Suchtmitteln gehandelt hatte.

Zudem wurden 13 Personen identifiziert, die Drogen bei dem 25-Jährigen erworben hatten. Sie alle werden nun angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren