Illegale Techno-Party im Wald mit rund 200 Feiernden in OÖ aufgelöst

In einem Waldstück im Weilhartsforst in Hochburg-Ach (Bezirk Braunau) hat die Polizei in der Nacht auf Samstag eine illegale Techno-Party mit rund 200 Feiernden aufgelöst.

Die professionell aufgezogene Veranstaltung mit Bühne, DJ und Getränkeverkauf waren auf einer Lichtung aufgebaut.

Nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft löste die Polizei die Veranstaltung auf. Zahlreiche Anzeigen hagelte es für die Feiergäste, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Mit weiteren Polizeistreifen, Diensthund und einer Drohne machte man der Wald-Party ein Ende. Aufmerksam wurden die Beamten auf das Geschehen durch eine Anzeige wegen Lärmerregung.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.