Linz: Asylwerber attackierte Polizisten

Am Dienstagvormittag randalierte ein 31-Jähriger in einer Linzer Asylunterkunft. Beim Eintreffen der Polizei versetzte der Libyer einer Polizistin einen Faustschlag ins Gesicht.

Bei der Festnahme des Mannes, zeigte dieser neuerlich heftige Gegenwehr, schlug mehrfach mit den Armen in Richtung der Polizeibeamten und verletzte dadurch auch einen weiteren Polizisten.

Nach der Festnahme wurde der Libyer in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Auch dabei hielt der Beschuldigte sein renitentes Verhalten aufrecht und schlug mehrfach mit Kopf und Füßen um sich.

Aufgrund des anhaltenden aggressiven Verhaltens des Beschuldigten war eine Vernehmung vorerst nicht möglich. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde der 31-Jährige in die Justizanstalt Linz überstellt.

Das könnte Sie auch interessieren