Nach versuchtem Raubüberfall brach Duo Selbstbedienungsbox auf

Jugendliche traten auf 31-Jährigen ein, der ihnen weder Bargeld noch Kreditkarte geben wollte — Fahndung nach Tätern vorerst ergebnislos

Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht auf Montag zwei Jugendliche dabei beobachtet haben, wie sie in Ottensheim (Bezirk Linz-Land) zuerst einen 31-Jährigen ausrauben wollten und anschließend in der Nähe in die Selbstbedienungsbox eines Supermarktes einbrachen.

Die beiden Täter, von denen einer dunkel bekleidet war und eine schwarze Kappe trug und der zweite eine weiße Kappe aufhatte, sprachen gegen 0.15 Uhr einen 31-Jährigen an und verlangten von ihm Geld.

Anschließend wollten sie seine Kreditkarte und den dazugehörigen PIN-Code. Als das Opfer dies verweigerte, gingen die zwei Jugendlichen auf ihn los und schlugen auf ihn ein.

Die Rangelei verlagerte sich in die Wiese, wobei die Täter auf den am Boden liegenden Mann mit den Füßen eintraten. Als das Handy des Opfers zu läuten begann, flüchteten die Jugendlichen in unbekannte Richtung.

Opfer verletzt

Der 31-Jährige erstattete gegen 1.30 Uhr Anzeige. Er wurde unbestimmten Grades verletzt mit der Rettung ins UKH Linz gebracht. Eine Fahndung nach dem Duo blieb erfolglos. Im Anschluss an den missglückten Raubüberfall nahmen die beiden eine Selbstbedienungsbox ins Visier.

Sie brachen diese auf und entnahmen daraus Waren, die sie in Einkaufstaschen packten. Zuvor entnahmen die Täter noch Getränke, die sie nicht nur konsumierten, sondern damit auch im Markt umherspritzten.

Weiters leerten die Jugendlichen eine Packung Knabbergebäck aus und warfen noch weitere Produkte auf den Boden. Wer von den Vorfällen etwas mitbekommen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 059133/433 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.