Niederländische Skifahrerin im Kasberg-Gebiet verunglückt

Am Mittwoch ereignete sich ein Unfall im Skigebiet Kasberg, bei dem eine 44-jährige Niederländerin schwer verletzt wurde.

Die Frau war gemeinsam mit ihrem Ehemann auf der Piste unterwegs, als sie gegen 15:30 Uhr auf einer Höhe von 1.450 Metern stürzte und in einen nahegelegenen, schneefreien Gegenhang fiel.

Durch den Sturz zog sie sich erhebliche Verletzungen im Gesicht zu. Ihr Mann reagierte sofort und alarmierte die Rettungskräfte.

Nach der Erstversorgung vor Ort durch einen Notfallsanitäter der Bergrettung wurde die Verletzte mit dem Notarzthubschrauber „Martin 3“ ins Krankenhaus gebracht. Die Pistenrettung und Alpinpolizei waren ebenfalls schnell am Einsatzort.

Das könnte Sie auch interessieren