600 neue Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung

Mit seinem Ausbauprogramm liegt das Land ob der Enns österreichweit im Spitzenfeld

Stelzer (l.) und Hattmannsdorfer überzeugten sich bei einem Lokalaugenschein über den Baufortschritt der neuen Wohneinheiten in Linz-Wegscheid.
Stelzer (l.) und Hattmannsdorfer überzeugten sich bei einem Lokalaugenschein über den Baufortschritt der neuen Wohneinheiten in Linz-Wegscheid. © Land OÖ/Mayrhofer

Oberösterreich schafft 600 zusätzliche Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen bis zum Jahr 2027.

„Wir sind stolz, dass Oberösterreich hier auch im Vergleich mit anderen Bundesländern im Spitzenfeld liegt“, zeigen sich Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer zurfrieden.

Denn: „Oberösterreich hilft dort, wo Hilfe gebraucht wird.“ Gerade als wirtschaftlich starkes Bundesland trage man eine besondere Verantwortung für Menschen mit Beeinträchtigungen und ihre Famlien.

Ausbauprogramm wird weiter forgesetzt

Bereits von 2017 bis 2021 sind unter Landeshauptmann Stelzer 424 zusätzliche Wohnplätze in diesem Bereich entstanden. Dieses Ausbauprogramm findet eine Fortsetzung: Bis 2027 werden laut dem Oberösterreich-Plan jährlich rund 100 weitere Wohneinheiten entstehen.

In Linz-Wegscheid errichtet die Lawog derzeit einen neuen Stadtteil mit mehr als 200 Wohneinheiten, darunter 50 vollbetreute Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Diese befinden sich in einem gemeinsamen Lebensumfeld, es gibt auch Beschäftigungsmöglichkeiten etwa in der Grünraumpflege oder durch Mitarbeit beim Nahversorger. Die Fertigstellung erfolgt Ende 2022.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.