Oö. Zivildiener des Jahres

Preisverleihung Zivildiener des Jahres

Nicolai Commenda wurde am Montag als oö. Zivildiener des Jahres von Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm ausgezeichnet.

Er meisterte bei seinem Einsatz bei der „Volkshilfe Flüchtlings- und Migrantenbetreuung GmbH“ in Linz jede stressige Situation mit Freundlichkeit, Offenheit, Ruhe, Zuversicht und mit viel Geduld. Seine Russischkenntnisse waren dabei von Vorteil.

Der Bundessieg ging an Marcel Simma, der im „Seniorenheim Wolfurt“ in Vorarlberg tätig war.

„Rund 14.000 junge Burschen leisten jedes Jahr in den verschiedenen Einrichtungen einen besonderen Beitrag! Die Leistung, die das ganze Jahr über erbracht wird, wollen wir mit der Verleihung vor den Vorhang holen“, sagte Plakolm.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.