Brutale Attacke auf Ehefrau: Drei Jahre Haft

Für einen brutale Attacke auf seine Ehefrau hat ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am Dienstag in einem Geschworenenprozess im Landesgericht Linz drei Jahre...

Mit Auto in Auslagenscheibe

Das hätte wirklich böse enden können: Im Rückwärtsgang ist am Dienstag ein Autolenker in Steyr in die Auslage eines Bürogebäudes gefahren. Der Fahrer wollte...

Coronavirus: Touristen stornieren Hallstatt-Aufenthalte

Im Weltkulturerbe-Ort Hallstatt, einer der beliebtesten Touristenattraktionen Österreichs für Chinesen, gibt es wegen des Coronavirus erste Stornierungen. Bürgermeister Alexander Scheutz (SPÖ) hat von einigen Vermietern...
video

Ennser Brandserie geklärt: Bursch legte Feuer

Polizeipräsenz wurde ihm zu „heiß“ — Zwei Mittäter ausgeforscht

Coronavirus: Zweite Frau negativ – Zwei neue Verdachtsfälle

In Wien gibt es im zweiten Coronavirus-Verdachtsfall Entwarnung. Eine chinesische Staatsbürgerin, die Sonntagabend im Spital aufgenommen wurde, ist negativ auf das neue Coronavirus getestet...
video

Brandserie um Enns: Verdächtiger gefasst

Nach der Serie von Bränden in Enns (Bezirk Linz-Land) hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Wie die Polizei kürzlich bekanntgab, handelt es sich bei...

Mühlviertler von freilaufendem Hund ins Gesicht gebissen

Tier attackierte Mann, während dieser die Notdurft verrichtete
Fahrzeugteile lagen auf der Fahrbahn verstreut, von den Unfallautos war nicht mehr viel über. Ein Auto war durch die Wucht des Aufpralls in ein Feld nahe der B142 geschleudert worden. Die Einsatzkräfte sprechen von einem Trümmerfeld, das sich ihnen am Einsatzort zeigte.

Sechs Verletzte bei zwei schweren Verkehrsunfällen

31-jährige Lenkerin kollidierte beim Linksabbiegen auf die B142 mit Pkw eines Deutschen — Verhängnisvolles Ausweichmanöver auf Autobahn

Alkolenker wurde zum Geisterfahrer

Deutscher hatte 1,9 Promille: Gefährliche Verfolgung im Seengebiet
Luftschloss oder nicht? Die geplante Seilbahn vom Bahnhof Ebelsberg bis zur Linzer Haftencity mit Verlängerungsoption zum Pichlinger See.

„Linzer Verkehrsprobleme zuerst auf ebener Erde lösen“

Vizebürgermeister Baier (ÖVP) lässt an 150 Mio.-Euro-Seilbahnprojekt von Luger (SPÖ) und Hein (FPÖ) kein gutes Haar