Pkw landet in Wasserbecken

Bahnsperre nach Verkehrsunfall

Eine 75-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Perg hat am Samstagabend gegen 19 Uhr die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist bei einem Bahnübergang in Mauthausen (Bezirk Perg) mit dem Fahrzeug in das Wasserauffangbecken neben der Zugstrecke gestürzt. Die Frau und ihr 75-jähriger Mann wurden dabei verletzt.

Wegen der schwierigen Bergung des Wagens musste die Bahnstrecke vorübergehend gesperrt werden.

Die Feuerwehren Haid und Mauthausen waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 37 Mann im Einsatz. Gegen 19.45 Uhr konnte die Sperre aufgehoben werden, die beiden Verletzten wurden ins Kepler Uniklinikum Linz gebracht, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.