Polizisten retteten Lenker nach Überschlag auf Westautobahn

Vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahnverhältnisse ist Sonntagvormittag ein Pkw-Lenker auf der Westautobahn A1 im Gemeindegebiet von Eggendorf im Traunkreis (Bez. Linz-Land) nach einem Spurwechsel mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen gegen einen Anpralldämpfer gekracht.

Das Fahrzeug schleuderte gegen die Leitschiene, hob ab, überschlug sich über mehrere Sträucher und kam letztlich auf dem Dach zum Liegen. Eintreffende Polizisten retteten den verunfallten Lenker aus seinem Wagen.

Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und kam anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und säuberte diese, der Pkw wurde mit einem Kran geborgen und von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

An dem Fahrzeug und der Leitplanke entstand enormer Sachschaden. Die Unfallstelle war während des Einsatzes passierbar, der Pannenstreifen aber gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren