B127: Unfalllenker floh zu Fuß

Zu Fuß getürmt ist am Dienstag ein Unfalllenker in Ottensheim (Bezirk Urfahr-Umgebung). Der 27-Jährige war gegen 6.45 Uhr mit seinem Pkw in der Ortschaft Dürnberg auf der Rohrbacher Straße (B127) nach links auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort touchierte der Wagen zunächst einen Kleinbus und stieß in weiterer Folge gegen einen Linienbus. Der Mühlviertler flüchtete daraufhin, konnte aber wenig später von Einsatzkräften aufgegriffen werden.

Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Linienbus befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalles acht Fahrgäste, die ebenso unverletzt blieben wie der Lenker. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Linienbus wurde beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.