Verkehrsunfall nach Überholmanöver in OÖ

Am Freitag ereignete sich auf der B156 im Ortschaftsbereich Mitternberg in der Gemeinde Neukirchen an der Enknach im Bezirk Braunau ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Bezirk Braunau und ein 70-jähriger Kleintransporter-Fahrer aus Deutschland waren in einen Zusammenstoß verwickelt, als letzterer während eines Überholmanövers mit einem Lkw kollidierte.

Der Lkw wurde von einem 59-jährigen Kroaten gelenkt, der noch versuchte, durch Ausweichen dem entgegenkommenden Pkw Platz zu machen. Der 53-Jährige musste durch Rettungskräfte aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Beide Fahrer, der 53-Jährige sowie der 70-Jährige, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Krankenhaus nach Braunau gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren