Von den aktuell 4300 Impfterminen für Kinder sind noch 1700 frei

Spezielle Kinderimpftage an den öffentlichen Impfstraßen

Mit der erfolgten Zulassung des Corona-Impfstoffs für Kinder zwischen fünf und elf Jahren durch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA), sowie der nun vorliegenden Empfehlung des Nationalen Impfgremiums baut Oberösterreich das Impfangebot für Kinder ab kommender Woche weiter aus.

Zusätzlich zu den Angeboten dieses Wochenende (2000 Impfungen) werden an den bestehenden Impfstraßen an speziellen Tagen eigene Kinderimpfstraßen eingerichtet. Dort ist ausreichend Zeit für die Beratung mit den Eltern und Kindern sichergestellt, weshalb meist eine Voranmeldung erforderlich ist. Auch die niedergelassenen Haus- und Kinderärzte bieten die Corona-Schutzimpfung für Fünf- bis Elfjährige an und stehen für Fragen zur Verfügung.

Von den bereits festgelegten 4300 Terminen zur Kinderimpfung sind aktuell noch rund 1700 frei. „Im Wochenrhythmus kommen neue Impfangebote für Kinder dazu“, erläutert Gesundheitsreferentin LH-Stv. Christine Haberlander. In OÖ fallen rund 100.000 Kinder in diese Altersgruppe.

Niedergelassene Ärzte stehen für Fragen bereit

„Wichtig ist, dass Eltern wissen, dass sie sich jederzeit zur Impfung und gerade auch bei noch offengebliebenen Fragen an die Ärztinnen und Ärzte im niedergelassenen Bereich wenden können. Dafür bedanke ich mich sehr herzlich“, so Haberlander.

Am Samstag wird an den Impfstraßen in Linz, Schärding und Steyr mit Anmeldung und im PVE Enns ohne Anmeldung (10 bis 14 Uhr) und am Sonntag in Linz-Land mit Anmeldung geimpft.

Kommende Woche gibt es rund 2300 Termine in den Bezirken Braunau, Eferding, Gmunden, Grieskirchen, Kirchdorf, Perg, Ried, Rohrbach, Steyr-Land, Urfahr-Umgebung, Wels-Land, Linz (Neues Rathaus) und in der Shoppingcity Wels. Buchung über www.ooe-impft.at

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.