Wilde Galaxien zur Tea-Time

A view from space to a spiral galaxy and stars. Universe fil

Am 10. März endet die Gesprächsreihe „Tea Time Science Talk“ im Welios in Wels: An diesem Nachmittag dreht sich alles rund um die Entstehung und das Vergehen von Galaxien. Ruth Grützbauch, Mitglied der bekannten Science Busters, gewährt spannende Einblicke in das Leben von Galaxien.

Die Wiener Astronomin wirkte nach Abschluss ihres Studiums an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland und war auch Wissenschaftsvermittlerin an einem der größten Radioteleskope der Welt nahe Manchester. Seit Ihrer Dissertation zum Thema „Zwerggalaxien“ beschäftigt sie sich mit Milchstraßensystemen. Sie wird das Leben der Galaxien, angefangen bei der Milchstraße, bis hinaus ins ferne und frühe Universum, darstellen.

Da diese Sternanhäufungen dynamische Systeme sind, wird auch ein Blick in die Zukunft gewagt, wenn die Milchstraße und die Andromedagalaxie einst zusammenprallen werden. Grützbauch ist auch dafür bekannt, Astronomiewissen nicht wissenschaftlich-trocken darzulegen, sondern in fundierter, jedoch durchaus lockerer Art zu informieren.

Sonntag, 10. März 2024 um 16.30 Uhr, im Welios, Wels. Der Vortrag kann bei freiem Eintritt besucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren