Cobra-Beamte schossen in Enns auf Gasflasche – Explosion verhindert

Beamte der Cobra haben Donnerstagvormittag in Enns mit vier Schüssen auf eine Gasflasche deren Explosion verhindert.

Bei Abbrucharbeiten einer Halle hatte ein Arbeiter im Freien einen Schneidbrenner benutzt, der mit einem unter Druck stehenden Acetylen-Sauerstoff-Gemisch aus zwei Flaschen funktioniert. Vermutlich durch einen „Rückschlag“ begann eine Flasche zu brennen.

Nach dem Durchlöchern der Flasche, wurde sie noch bis Mittag mit Wasser gekühlt, so die Polizei.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?