COFAG genehmigt bisher knapp 22.000 Kreditgarantien

Die staatliche Corona-Finanzierungsagentur COFAG hat bisher knapp 22.000 Anträge von Unternehmen auf eine bundesbehaftete Kreditgarantie genehmigt. Das Haftungsvolumen der COFAG liegt derzeit bei 3,89 Mrd. Euro, wie die Finanzierungsagentur auf APA-Anfrage mitteilte. Die Gesamtkreditsumme beläuft sich auf 4,34 Mrd. Euro,

Am Dienstag hatten die NEOS zum wiederholten Mal die fehlende parlamentarische Kontrolle der staatlichen Corona-Finanzierungsgesellschaft COFAG kritisiert. SPÖ, FPÖ und NEOS pochen seit Monaten auf einen Covid-19-Unterausschuss im Parlament, um Kontrolle und Transparenz bei den Milliardenhilfen zu ermöglichen. Gespräche zwischen der türkis-grünen Regierung und der Opposition in der Causa verliefen bisher ohne Ergebnis.

Damit von der Coronakrise betroffene Unternehmen eine Überbrückungsfinanzierung von ihrer Bank bekommen, muss ein mehrstufiger Prozess durchlaufen werden. Der Antrag auf Überbrückungskredit mit bundesbehafteter Kreditgarantie wird zuerst von der Bank geprüft. Je nachdem, um welches Unternehmen es sich handelt, bearbeiten dann andere Stellen den Antrag weiter. Um Großunternehmen kümmert sich die Kontrollbank (OeKB), bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist die staatliche Förderbank aws zuständig und bei Krediten bis 1,5 Mio. Euro an Tourismus- und Freizeitbetriebe ist die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) am Zug. Zum Schluss prüft noch einmal die COFAG den Antrag und übernimmt nach Genehmigung die Kredit-Haftungsgarantie in Höhe von 80 bis 100 Prozent.

Bei der ÖHT können Tourismus- und Freizeitbetriebe bereit seit 15. März Anträge auf Überbrückungsfinanzierung einbringen. Bis zum 4. August wurden 6.757 Anträge mit einer Gesamtkreditsumme in Höhe von 1,0 Mrd. Euro von der COFAG genehmigt. Die Haftungsgarantien betragen 80, 90 oder 100 Prozent. Das Haftungsvolumen der COFAG beläuft sich bis dato auf 894,3 Mio. Euro.

Bei der Förderbank aws können Anträge seit 14. April gestellt werden. Die COFAG hat bisher 15.144 Anträge über insgesamt 2,99 Mrd. Euro Kreditsumme genehmigt. Auf 100 Prozent COFAG-Garantie entfielen Kredite in Höhe von 1,23 Mrd. Euro, mit 90 Prozent Haftungsgarantie waren es Kredite im Umfang von 400,3 Mio. Euro und mit 80 Prozent Garantie waren es 1,36 Mrd. Euro.

Über die Kontrollbank hat die COFAG bisher 46 Anträge von Großunternehmen mit einer Gesamtkreditsumme von 346,6 Mio. Euro genehmigt. Das Haftungsvolumen beläuft sich auf 311,9 Mio. Euro. Darin enthalten sind noch nicht die Kreditgarantien für die Austrian Airlines (AUA).

Seit dem 20. Mai können von der Coronakrise betroffene Unternehmen einen Zuschuss zur Deckung ihrer Fixkosten über die Finanzverwaltungs-Website “FinanzOnline” beantragen. Mit Stand 4. August hat die COFAG 8.464 Anträge auf Fixkostenzuschüsse in Höhe von insgesamt 88,3 Mio. Euro genehmigt. Viele Betriebe würden noch mit ihrem Fixkostenzuschuss-Antrag warten, bis alle notwendigen Daten aus der Buchhaltung vorliegen, hieß es aus Wirtschaftskreisen zur APA.

Wie ist Ihre Meinung?