Coldplay: „Everyday Life“

Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Drei Generationen in einem Song? So geht’s: Der Song „Arabesque“ der britischen Popband Coldplay ist stark beeinflusst von Fela Kuti, dem 1997 gestorbenen Gralshüter des Afrobeat.

Die Bläsersätze stammen von Kutis Sohn Femi und Enkel Made. Das packende Ergebnis ist zu hören auf „Everyday Life“, dem aktuellen Doppelalbum der Gruppe. Es ist die erste Coldplay-Einspielung seit vier Jahren.

Das Doppelalbum teilt sich in „Sunrise“ und „Sunset“. Insgesamt sind es lediglich 16 Stücke. Ungewohnt ist der Stilmix der Musiker auf dem Album. Natürlich gibt es feinsten Coldplay-Pop wie in „Church“ oder „Champions Of The World“, ruhigere Passagen hat das Album mit „Trouble in Town“ oder „Daddy“, gar chorale Klänge bei „When I Need A Friend“. An Gospel mit der Pop-Stimme von Martin wie auf „Broken“ müssen sich eingefleischte Fans beider Stile wohl erst gewöhnen.

Hörprobe:

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.