Corona als Herausforderung

Ein effektives Grenzmanagement ohne längere Verzögerungen, Reisewarnungen und Screenings waren die zentralen Themen beim Arbeitsgespräch von Außenminister Alexander Schallenberg und LH Thomas Stelzer am Montag im Linzer Landhaus.

Denn aktuell machen Rückkehrer rund die Hälfte aller Corona-Infizierten in OÖ aus.

„Um Oberösterreich wieder stark zu machen und den Menschen, die von den wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Pandemie besonders hart getroffen wurden, braucht es ein gemeinsames Vorgehen von Bund und Land“, betonte Stelzer.

Schallenberg hielt den regelmäßigen Austausch international aber auch national essenziell. Gemeinsam wolle man alles tun, um eine unkontrollierte Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Wie ist Ihre Meinung?