Corona-Krise: Australien bleibt wohl bis 2021 für Ausländer geschlossen

Australien wird seine Grenzen für ausländische Reisende wahrscheinlich nicht vor kommendem Jahr öffnen. Das sagte Handelsminister Simon Birmingham.

Geprüft werde aber eine Lockerung der Einreisevorgaben für Studenten und andere Langzeitbesucher.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

In Australien gilt seit 20.03.2020 ein generelles Einreiseverbot nach Australien, von dem lediglich australische Staatsbürger, Daueraufenthaltsberechtigte (permanent residents) sowie deren jeweilige Familienangehörige ausgenommen sind. Einreisende müssen sich in eine 14-tätige Quarantäne in einer behördlich vorgegebenen Unterkunft (z.B. Hotel) am Ankunftsort begeben.

Insgesamt verzeichnete das Land bisher 7345 Corona-Fälle und 102 Todesopfer.

Wie ist Ihre Meinung?