Corona-Krise: Rotes Kreuz sucht Freiwillige für Nachbarschaftshilfe

Das österreichische Rote Kreuz sucht zur Bewältigung der Coronakrise Freiwillige: Konkret werden derzeit Menschen benötigt, die im Bereich der Nachbarschaftshilfe Einkäufe für Personen der Risikogruppen übernehmen können.

Beim Roten Kreuz sind rund 72.000 Frauen und Männer ehrenamtlich tätig, gut die Hälfte davon im Rettungsdienst. Derzeit sind aber sehr viele Freiwillige bei der Abnahme der Coronatests im Einsatz, weshalb für andere Bereiche dringend neue Helfer benötigt werden, sagte Präsident Gerald Schöpfer am Mittwoch in einer Aussendung.


Menschen, die sich im Bereich der Nachbarschaftshilfe engagieren wollen, sollen sich beim Team Österreich – einer gemeinsamen Initiative von Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz – unter https://www.ots.at/redirect/teamoesterreich registrieren.

Wie ist Ihre Meinung?