Corona-Krise: Schweiz will am Montag Einreisebeschränkungen lockern

Die Schweiz lockert ab Montag schrittweise die Corona-bedingten Einreisebeschränkungen. Zunächst sollen bereits eingereichte Gesuche von Erwerbstätigen aus dem EU-Raum, der Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) und aus Drittstaaten bearbeitet werden.

Für Schweizer Bürger sowie für EU- und EFTA-Staatsangehörige werde zudem der Familiennachzug in die Schweiz wieder möglich sein.

Die Kontrollen an der Grenze würden fortgesetzt. Grenzübergänge würden in Absprache mit den ausländischen Partnerbehörden geöffnet.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?