Coronavirus: 40.000 Masken aus Vogelgrippe-Zeit in OÖ freigeben

40.000 Schutzmasken, die zur Zeit der Vogelgrippe angeschafft und seitdem in Feldkirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung) gelagert wurden, sind am Donnerstag in Oberösterreich freigeben worden.

Die Prüfung des Amts für Wehrtechnik in Wien hat ergeben, dass die Masken vom Typ FFP1 und mit Haltbarkeitsdatum 2016 noch alle tauglich sind, teilte das Land mit.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Die Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung wird nun über die Verteilung entscheiden. Die Masken sollen an Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie Ärzte, Apotheken, sowie Alten- und Pflegeheime, gehen.

Wie ist Ihre Meinung?