Coronavirus: Alarm nach Kommunalwahlen in Frankreich

Gut eine Woche nach den Kommunalwahlen in Frankreich beklagen Wahlhelfer Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus oder entsprechende Symptome. „Wir hatten nicht die richtige Ausrüstung: Weder das Rathaus noch die Präfektur stellten uns Masken zur Verfügung. Wir hatten nur eine Handvoll Handschuhe und eine Flasche Desinfektionsmittel“, sagte der 40-jährige Olivier, Leiter eines Wahllokals in Lyon, am Dienstag dem Sender Franceinfo.

Nun leide er an Kopfschmerzen, Enge in der Brust und Geschmacksverlust. Einige Städte wie Montmagny, Franconville oder Billom warnen ihre Bürger auf Facebook, dass Wahlhelfer positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden seien oder es zumindest entsprechende Verdachtsfälle gibt.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Bei der ersten Runde der Kommunalwahlen am 15. März wurden im ganzen Land Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gewählt. Trotz der fortschreitenden Coronavirus-Pandemie waren Millionen Menschen dazu aufgerufen, ihre Stimme in den Wahllokalen abzugeben. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte erklärt, dass aus wissenschaftlicher Sicht nichts dagegen spreche, wählen zu gehen, wenn ein paar Vorsichtsmaßnahmen eingehalten würden. Einen Tag nach der Wahl vollzog er eine komplette Kehrtwende und verhängte strenge Ausgangsbeschränkungen.

Zahlreiche Wahlhelfer monieren nun, dass sie auf engstem Raum mit Hunderten Menschen Kontakt hatten. Bereits im Vorhinein hatte es massive Kritik an Macrons Entscheidung gegeben. Schließlich wurde bei der Abstimmung ein Rekordtief bei der Wahlbeteiligung verzeichnet. Besonders in kleinen Gemeinden fordern nun viele, dass der erste Wahlgang für ungültig erklärt wird. Die Endrunde hatte Macron schließlich verschoben, sie hätte eigentlich am vergangenen Sonntag stattfinden sollen.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?