Coronavirus: Altstoffsammelzentren in Oberösterreich öffnen wieder

Ab kommender Woche werden die Altstoffsammelzentren in Oberösterreich großteils wieder geöffnet. Allerdings gelte, „die Ausgänge auf das Notwendigste zu beschränken“, teilte der zuständige Landesrat Stefan Kaineder (Grüne) am Dienstag mit. Zuerst werde einmal wöchentlich aufgesperrt. Dies sei ein wichtiger Beitrag zur Hygiene in Oberösterreich.

An welchem Tag geöffnet sein wird, soll bis Ende der Woche feststehen, wie Thomas Anderer, Geschäftsführer des oö. Abfallverbands, auf VOLKSBLATT-Nachfrage erklärte: „Geplant ist ab Freitag, 3. April. Vielleicht machen einige schon am Donnerstag davor auf.” Es werde auf jeden Fall ein Ordnungsdienst nötig sein, denn es ist eine Art Blockabfertigung geben. Deshalb auch Anderers Appell: „Nur mit dem kommen, was auch in den PKW passt.“

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Und auch Kaineder betonte: „Bitte lassen Sie sich Zeit bei der Entsorgung, denn insbesondere die Abstandsbestimmungen sind auch dort unerlässlich und jedenfalls einzuhalten.“

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.