Coronavirus: Amazon misst Fieber und überwacht Mitarbeiter mit Kameras

Sämtliche Mitarbeiter von Amazon in den USA und Europa müssen ab kommender Woche Gesichtsmasken tragen und sich Fiebermessungen unterziehen.

Der Versandhändler werde jeden Tag hunderttausende Beschäftigte mit einem kontaktlosen Thermometer scannen und jeden, der eine Temperatur von mehr als 38 Grad habe, nach Hause schicken, teilte Amazon mit.


☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Darüber hinaus würden Kameras in den Gebäuden genutzt, um zu überwachen, ob die Angestellten während ihrer Schichten zu eng zusammen stünden.

Wie ist Ihre Meinung?