Coronavirus: Amerikaner schlug Mutter im Streit um Klopapier

In den USA ist ein Mann festgenommen worden, der seine Mutter im Streit um Toilettenpapier geschlagen haben soll.

Zu dem häuslichen Konflikt im südkalifornischen Ort Saugus sei es gekommen, weil die Mutter nach eigener Aussage den Familienvorrat an Klopapier vor ihrem 26-jährigen Sohn versteckt habe, sagte am Donnerstag eine Polizeisprecherin.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Sie habe dies getan, weil ihr Sohn nach ihrer Meinung zu viel verbraucht habe. Der erboste Sohn habe seiner Mutter daraufhin ins Gesicht geschlagen.

Nach Angaben der Polizeisprecherin haben die wegen der Pandemie verhängten Ausgangsbeschränkungen in Kalifornien zu einer Zunahme der Fälle häuslicher Gewalt geführt. In vielen Haushalten seien „die Spannungen stark gestiegen“.

Wie ist Ihre Meinung?