Coronavirus – Anschober: 96 Prozent mit mildem Krankheitsverlauf

Heute Mittag (25. März) waren 96 Prozent der mit dem Coronavirus infizierten Österreicher haben einen sehr milden Krankheitsverlauf und sind in häuslicher Pflege, mit den neuen Zahlen am Abend wurde der Prozentsatz auf 89 korrigiert.

Diese Zahlen veröffentlichte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) in einer Aussendung.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Von den 5.560 Fällen derzeit (Stand 25.3. 15 Uhr) sind außerdem 1,6 Prozent in intensivmedizinischer Betreuung und 9,75 Prozent in Spitals-Behandlung.


Europa werde unterdessen immer stärker zum Epizentrum der Pandemie, so Anschober. Bereits 223.000 Menschen seien erkrankt – das sei in den vergangenen 24 Stunden ein Plus von 13 Prozent.

Besonders viele Todesfälle sind bisher in Italien (6.820), Spanien (2.991) und Frankreich (1.102) zu verzeichnen. Starke Zuwächse bei den Erkrankungszahlen hatte in den vergangenen Tagen die Schweiz mit mittlerweile fast 10.000 Erkrankten. Kaum mehr Steigerungen gab es in China.

Wie ist Ihre Meinung?