Coronavirus: Auch Stadt Wels verfügt Maskenpflicht in Amtsgebäuden

Nach dem Land Oberösterreich hat auch die Stadt Wels eine Maskenpflicht in ihren Amtsgebäuden verfügt. Ab Dienstag muss dort Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Wels, das zwischenzeitlich bereits ohne Infektion gewesen war, ist vom neuerlichen Aufflammen von Covid-19 und auch den daraus resultierenden Schulschließungen in mehreren oö. Bezirken betroffen.

Zudem wurden wegen der steigenden Zahl von Corona-Erkrankungen vom Gesundheitsdienst der Stadt auch die FSME-Impfungen vorübergehend ausgesetzt. Am Montag wurden in Wels 26 Erkrankte gezählt, 69 Personen standen unter Quarantäne.

Wie ist Ihre Meinung?