Coronavirus: Hongkong schloss erneut alle Schulen nach Anstieg

Nach der Zunahme von Corona-Neuinfektionen werden in Hongkong erneut alle Schulen geschlossen.

Die Regierung habe die Schließung aller Schulen ab Montag angeordnet und damit den Beginn der Sommerferien vorgezogen, sagte der Bildungsminister der chinesischen Sonderverwaltungszone, Kevin Yeung, am Freitag. Die Stadt hatte am Donnerstag 34 Neuinfektionen verzeichnet.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Hongkong hatte bereits Anfang Mai seine Schulen, Bars und Kinos wiedereröffnet. Die Finanzmetropole gehörte wegen der Nähe zu Festlandchina zu den ersten Regionen mit Coronavirus-Fällen, bekam die Ausbreitung des neuartigen Erregers aber durch strenge Maßnahmen zügig in den Griff.

Wie ist Ihre Meinung?