Coronavirus: Josko produziert und liefert wieder

Der oberösterreichische Fenster- und Türenhersteller Josko hat nach einer zweiwöchigen Pause die Produktion und die Auslieferung wieder aufgenommen.

Die Unterbrechung sei genutzt worden, um Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, Arbeitsabläufe zu adaptieren und Schutzausrüstung für die Beschäftigten zu beschaffen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Am Montag sei an den Produktionsstandorten Kopfing und Andorf mit dem schrittweisen Hochfahren begonnen worden, am Dienstag wollte man zum Vollbetrieb zurückkehren.

Weiterhin geschlossen bleiben die Schauräume in Österreich und Deutschland. Kunden werden aber telefonisch oder per Mail beraten. Auf diesem Weg können auch Angebote gelegt und unterzeichnet werden.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?