Coronavirus: Kroatien erstmals mit mehr als 1.000 Neuinfektionen

Kroatien hat erstmals seit Beginn der Pandemie mehr als 1.000 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages registriert.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 1.131 Fälle verzeichnet, wie das nationale Krisenstab am Freitag mitteilte. Am Tag zuvor lag die Zahl von Neuinfektionen bei 793.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

In dem Land gibt es derzeit 4.233 aktive Corona-Fälle, hieß es. Insgesamt 505 Patienten werden im Krankenhaus behandelt, davon müssen 24 künstlich beatmet werden. In den vergangenen 24 Stunden starb eine Person in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung.

Seit Beginn der Pandemie im Februar haben sich in dem 4,2-Millionen-Einwohner-Land nachweislich 23.665 Personen mit dem Coronavirus angesteckt. Davon sind 345 Patienten mit dem Virus gestorben.

Wie ist Ihre Meinung?