Coronavirus: Landesrat bittet Biker auf Ausfahrten zu verzichten

Der oö. Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) hat am Montag an Motorradfahrer appelliert, Ausfahrten auf ein Minimum zu beschränken, um Unfälle und damit die zusätzliche Belastung des Gesundheitssystem zu vermeiden.

Anlass war der Unfall eines 30-jährigen Mühlviertlers am Sonntag, der mit seiner Motocross-Maschine stürzte und schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen wurde.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

„Aktuell ist Zusammenhalt und gegenseitige Hilfsbereitschaft das Gebot der Stunde. Mit dem Verzicht auf die Freizeitaktivität wie Motorrad-Gruppenausfahren soll nicht nur die Ausweitung des Virus verhindert werden, sondern auch eine zusätzliche Belastung des Gesundheitssystems vermieden werden“, betonte Steinkellner in einer Presseaussendung am Montag.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?