Coronavirus – Linz: Lebensmittelverkauf auf Markt erlaubt

Das Marktamt der Stadt Linz hat klargestellt, dass sowohl die Bauern auf dem Freigelände des Südbahnhofmarktes sowie den anderen Märkten als auch die Händler in den Kojen weiterhin ihre Lebensmittel verkaufen dürfen.

Nur Händler, die etwa Leder, Textilien oder Holzwaren anbieten, sind von der Verkaufssperre betroffen. Mitarbeiter des Magistrats haben noch am Samstag persönlich informiert.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Außerdem wurde den Gastronomen mitgeteilt, dass sie erst ab 15 Uhr Speisen und Getränke nicht mehr in Bedienung anbieten dürfen. Danach stehe es ihnen frei auf Zustellservice oder Thekenverkauf umzustellen. Wer will, könne aber auch ganztags oder ab Nachmittag schließen.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.