Coronavirus: Linzer SP-Bürgermeister Luger in Quarantäne

Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) © APA/fotokerschi.at

Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) ist seit Montagnachmittag in Quarantäne. In seinem nahen politischen Arbeitsumfeld habe es einen positiven Covid-19-Test gegeben.

Dieser betrifft den oö. SPÖ-Gesundheitssprecher Peter Binder, der auch in der Stadt Linz Aufgaben wahrnimmt. Binder gehe es gut, er habe keine Symptome, sei aber natürlich in Quarantäne, sagte ein Pressesprecher der APA.

Luger werde die Geschäfte der Stadt bis zum Bekanntwerden seines Testergebnisses von zu Hause aus führen. Binder sei am Samstag von der Behörde verständigt worden, dass er von einer Covid-19-positiven Person als Kontakt angegeben worden sei. Der SPÖ-Landtagsklub bittet Personen, die mit Binder Kontakt hatten und Corona-Symptome zeigen, sich an die Hotline 1450 zu wenden.

Die Termine im Landtagsklub der SPÖ seien auf Video umgestellt. Vorigen Donnerstag habe Binder an der Landtagssitzung teilgenommen. Dort würden strenge Maßnahmen wie Mindestabstand und Maske gelten.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?